Startseite » Rundreise Kuba » Camagüey – Die für uns schönste Stadt im Landesinneren

Camagüey: Die schönste Stadt Kubas ohne Strand

 

Camagüey war eigentlich als Zwischenstation auf dem Weg nach Santiago de Cuba gedacht – da die Busfahrt von Trinidad nach Santiago sonst zu weit gewesen wäre. Umso mehr hat uns das Schöne Camagüey positiv überrascht. Die kolonialen Gebäude waren allesamt sehr gut erhalten und der Blick über die Stadt von unserer Airbnb war sehr schön.

Das beste Restaurant Camagüeys

Wir wollten dann mal wieder etwas richtig gutes Essen und haben uns das Beste Restaurant von unseren Gastgebern empfehlen lassen. Wir waren dann im El Carmen und haben uns jeder so ungefähr drei Gerichte bestellt, weil es so günstig war. Die Gäste waren meistens Pärchen, die wahrscheinlich lange sparen mussten, um in dieses Restaurant zu gehen, deswegen war es uns schon etwas unangenehm so viel bestellt zu haben – aber wir haben auch fast alles geschafft. Die Gerichte waren durchweg sehr gut und die Portionen sehr groß. So ein Restaurant hätte ich mir in Santiago gewünscht!

Über mich

Hi, ich bin Sebastian und habe meine Reiseleidenschaft mit meinem Beruf verbunden. Als Online Marketing Experte berate ich dich, damit du mit JEDEM Beruf deine Expertise auf ein digitales Geschäftsmodell übertragen kannst. Außerdem erfährst du alles von meinen Reisen und erhältst wichtige Infos zu deiner Individualreise.